Empathie4you_Faru mit VW Käfer.jpg

VISUALISIERUNG

nach mindTV
Empathie4you_Transparent.png
so Funktioniert´s

Jedem Anliegen, das Dich beschäftigt, liegt ein negatives Gefühl zugrunde. Unabhängig ob es mit dem Beruf, der Familie oder mit der Beziehung zusammenhängt. 

Jedes Gefühl, das Du einmal erlebt hast, wird in Deinem Lebensfilm gespeichert. Genau dort wirst Du diese Gefühle finden. Das Beste an diesem Coaching ist, dass unser Gehirn nicht unterscheiden kann, ob etwas real erlebbar ist oder ob wir es uns nur vorstellen. Wir sind in der Lage durch diese Mentale-Kraft emotionale Blockaden, negative Gedanken oder auch unerwünschte Gewohnheiten zu bereinigen und gleichzeitig Ressourcen zu stärken.

Im Visualisierungscoaching werden Gefühle und Situationen für Dich sichtbar, hörbar, riechbar, schmeckbar und greifbar. Jegliches Rätsel raten wird überflüssig, denn so kannst Du der Ursache ganz einfach auf den Grund gehen. Was auch immer Du dort entdeckst, ist der Weg zur Veränderung.

Auf diese Weise wird zum Beispiel Deine
 
"Angst"
Empathie4you-Gefuehlsobjekte-Vogel.jpg
violetter Geier
ein

Vielleicht begegnest Du Deiner inneren Angst und entdeckst, dass sie in Form eines violetter Geiers auf Deiner Schulter sitzt und grimmig dreinschaut.

"Nicht gut genug sein"
Empathie4you-Gefuehlsobjekte-Wirrwarr.jpg
Wollknäuel
ein

Oder Du verstehst wieso ein solch grosses Wirr-Warr, das sich zeigt für Dein "nicht gut genug sein", nicht einfach von selbst entwickelt werden kann. 

"Trauer"
Empathie4you-Gefuehlsobjekte-Stich-ins-Herz.jpg
Dolch im Herz
ein

Stell Dir vor, dass Deine Trauer welche sich schon jahrelang in Deinem Herzen versteckt, ein spitziger Dolch ist, der Dich bei jeder Bewegung sticht.

Ohne Deine Veränderungsbereitschaft  
- wird es keine Veränderung geben.

Höre ein bestimmtes Lied und Du nimmst wahr wie Dir plötzlich Bilder in den Kopf schiessen. Erinnerungen in Farbe oder Schwarzweiss; ein Blitzgedanke an einen Moment oder eine Person. Eigentlich ganz einfach versuch es: 

 

Wenn ich Dir das Wort  ZITRONE  sage was geschieht?

 

Schwuppdiwupp siehst Du vor Deinem inneren Augen das Bild einer gelben Zitrone, oder schmeckst den sauren Geschmack, nach dem Biss in eine Zitrone, auf der Zunge.

Oder versuch mal nicht an den berüchtigten rosaroten Elefanten zu denken......        

 

WOW - so einfach !  JA. 

Visualisierung ist wirklich ganz einfach und das Tollste daran - auch Du kannst es und machst es sogar ständig. In dem Du an etwas denkst und dadurch in Deinem Kopf Bilder erzeugst. Ausgelöst durch eine Wahrnehmung z.B. ein Bild; eine Erinnerung; ein bestimmtes Lied oder ganz einfach durch einen Geruch. 

Deshalb darfst Du gespannt sein, wie effizient und erfolgreich die Visualisierung ist und wie leicht Du dadurch mit Deinem Unterbewussten (Langzeitgedächtnis) arbeiten kannst. Dazu brauchst Du in keinen Zustand der Trance zu gehen, was ein grosser wertvoller Unterschied zur Hypnose darstellt. 

Wie Du belastende Gefühle finden (visualisieren), diese entfernen oder neutralisieren kannst und durch stärkende, positive Gefühle ersetzt. Wie Du auf diesem Weg mögliche Blockaden lösen, negative Glaubenssätze verändern und wieder zu Deiner Kraft, Stärke und Lebensenergie finden kannst.

VISUALISIEREN KANN JEDER

Auch wenn mit dieser schnellen und wirksamen Visualisierungsmethode (mindTV) jeden Tag vielen geholfen wird, lassen sich natürlich viele Anliegen, Situationen und Umstände nicht auf Knopfdruck lösen. Insofern kann keinerlei Garantie abgegeben werden, dass Visualisierung auch Dir helfen kann.​

Jeder Mensch ist einzigartig – und das ist gut so!

Die Echse, ein wahrer Künstler in seinem Job als Bodyguard

Empathie4you_Bodyguard_Echse.JPG
Unser Reptiliengehirn
 
und so funktionierts

Für Dein Stamm- und Reptiliengehirn wählen wir als Metapfer doch einfach ganz naheliegend ​die Echse🦎. 

Sie ist Dein Bodyguard. Ihr Job ist es, Dich als ihren Menschen, zu schützen - und das egal was es kostet. Solltest Du Dich in irgendeiner Weise bedroht fühlen, kommt Deine Echse🦎 automatisch zum Zug. Dieser Ablauf, welcher Hand in Hand mit dem limbischen System (Deinen Emotionen) funktioniert, dient dazu Dich zu schützen und liegt vollkommen ausserhalb Deiner Kontrolle, denn Dein Verstand hat keine Chance irgendwie darauf Einfluss zu nehmen. 

Blicken wir kurz neurowissenschaftlich auf die Echse🦎: 

Dein Reptiliengehirn beheimatet das vegetative Nervensystem mit dem Sympathikus und dem Parasympathikus. So erkennst Du rasch die Echse 🦎dahinter. Denn wenn sich Dein Sympathikus in Alarmbereitschaft befindet reagiert es mit FLUCHT oder KAMPF. Der Parasympathikus hingegen zieht für Deine Überforderung gerne die Notbremse und ERSTARRT.

 

Also hat Deine Echse 🦎stets die passenden Reflexe zu Hand:

Und jetzt? Was kannst Du tun um herauszufinden warum Deine Echse🦎 in diesem Moment überhaupt eine Schutzfunktion braucht? Genau mit Hilfe des Visualisierungscoaching können wir gemeinsam herausfinden wo diese auslösenden Gefühle ihren Ursprung haben. 

Kennst Du diese automatischen Reaktionen ausserhalb Deiner Kontrolle?

Und hast Du Lust darauf auch Deine Echse 🦎 kennen zu lernen? 

FLUCHT - KAMPF - ERSTARREN
 
Empathie4you_strahlende Frau im Laub.jpg
Empathie4you_Echse_Groesster_Fan.png