Männer

Herzlich Willkommen auf meiner Männerseite 

Du bist durch eine herzliche Weiterempfehlung zu mir gelangt. Ich freue mich sehr darüber und heisse Dich hier herzlich Willkommen.

 

Als Mann von heute musst Du vielen Rollen gerecht werden und Dich vielen Herausforderungen stellen. Der Erwartungsdruck steigt kontinuierlich an. Sei es auf privater oder beruflicher Ebene. Du musst permanent genügen, wirst gemessen oder gar verglichen. Die Rollenverteilung hat sich verändert und Frauen erobern heute schon klassische Männerdomänen auf dem Weg der Gleichberechtigung. 

 

Bist Du nun der starke Mann oder das schwache Geschlecht? 

Auf jeden Fall bist Du Mensch. Mit allen Facetten des Menschseins geboren, aufgewachsen und hast Dich entwickelt zu dem der Du heute bist. 

Einmal mehr zeigt mir meine Empathie, mein Wissen und meine Erfahrung wie Wichtig es ist, dieses hilfreiche Werkzeug der Visualisierung niemandem zu verwehren. 

Und um Dir einen kleinen Eindruck meiner Arbeit zu geben, findest Du hier einige Infos. 

Auf Bald, deine Barbara

Gefühle sind was für Weicheier

Gefühle sind manchmal schwer zu begreifen. Männer haben Mühe ihre Wut, Angst, Frustration oder Trauer oder auch Freude und Liebe zu benennen. Denn sind sie doch oft noch nach Glaubenssätzen früherer Generationen erzogen (verzogen) worden. In denen Männer stark sein müssen und keine Schwäche zeigen dürfen usw.

HALT !

Wer sagt denn, dass Gefühle schwach sind?  

Ganz viel hast Du auf meiner Seite schon erfahren und dadurch Dir ein Bild machen können, wie wertvoll und kraftvoll es ist, wenn wir mit unserem ganzen SEIN arbeiten, leben und lieben können.

Dazu gehört nunmal nicht nur der Verstand. Nein auch der Körper und das Herz sind ein Teil Deiner Selbst. 

Empathie4you_Freiheit.png

Kommt Dir das bekannt vor ? 

Dachtest Du auch schon: Ach quatsch so was brauche ich nicht. 

Oder: Und wenn ich da über mich und meine Gefühle sprechen muss - auf keinen Fall.

 

Ich möchte Dir hier mal auf die Schultern klopfen und Dir gratulieren, dass Du Dich als das WICHTIGSTE im Moment nach vorne stellst und Deine Themen angehst. 

Denn auch Dir kommen einige dieser Punkte sicher bekannt vor: 

  • Erschöpft? Vielleicht lustlos und überfordert

  • Existenzangst? Du befürchtest den Verlust des Arbeitsplatzes bzw. den sozialen Abstieg

  • Missverstanden in allem was Du sagst? Deine Kommunikation mit Frau/Freundin/Tochter/Sohn ist so was von anstrengend.

  • Selbstzweifel? Vielleicht nicht zu genügen, kommst dir ausgegrenzt und wertlos vor

  • Schüchtern? Vielleicht hast Du Schwierigkeiten andere Menschen anzusprechen oder Deine Meinung zu äussern

  • Prüfungsangst? Schon so alt wie du oder ganz neu entstanden

  • Präsentationsangst? Du hast Angst vor Publikum zu sprechen

  • Einschlafschwierigkeiten? Du kannst schlecht einschlafen oder liegst lang wach, während Deine Gedanken ständig kreisen

  • Panik? Unkontrollierbare Aussagen, Handlungen oder Angstgefühle übersteuern Dich

  • Vergangenes? Lust mal aufzuräumen um zu versteh'n

  • usw.

Mit Deinen Anliegen bist Du nicht allein. Dank dessen es unzählige Ideen und kreative Lösungsansätze gibt, welche wir einsetzen können und mit welchen wir das Thema lösungsorientiert angehen können und zusätzlich Deine Ressourcen stärken. 

Mögliche Themen

Gesundheit

Kopfschmerzen

Schlafprobleme

Stress

Unverträglichkeiten 

Tics

Allergien

Schmerzen
etc.

E4Y_Mann.jpg
E4Y_Mann Angst.jpg

Ängste

Angst vor Ablehnung

Angst vor der Einsamkeit

Angst vor dem Fliegen

Angst vor der Trennung

Angst zu versagen

Angst jemanden zu verlieren

Angst nicht zu genügen
etc. 

E4Y_Mann Aggression.jpg

Entwicklung

Eifersucht

Aggression

Selbstvertrauen aufbauen

Wutausbrüche kontrollieren

Familien Themen

Mentale Stärke

Schuldgefühle
etc. 

E4Y_Mann Beziehung.jpg

Beziehungen

Frust

Streit

Paarbeziehung

Überforderung

Struktur

Probleme mit Kindern/Ex-Partnerin

Rollenverständnis 

Familiensystem

etc.

 

erstaunlich einfach

beeindruckend wirksam

Weitere Infos erhältst Du wenn Du mit der Maus über die Angebote (Mousover-Boxen) fährst
Empathie4you_Mann sein.jpg

Erstsitzung

  • Dauer: 2.5 – 3 Stunden (je nach Anliegen)

  • Inkl. Vorgespräch und Nachbesprechung

Wenn Du denkst, dass Gefühle mehr sind als was für Weicheier, nutze Deine Chance und starte Dein Abenteuer für 430 CHF
Mann Erstsitzung.jpg

Lass uns auf Entdeckungsreise gehen. Sehen was Dich hemmt, blockiert, traurig, wütend oder ängstlich macht. Finde diejenigen negativen Gefühle, welche dafür verantwortlich sind und spüre die Veränderung in Dir, die stattfinden kann. Sei mutig und starte ein unbeschreibliches Abenteuer zu DIR selbst.  

Empathie4you_Stark Sein.jpg

Folgesitzung

  • Dauer: ca. 2 Stunden     (je nach Anliegen)

  • Inkl. Vorgespräch und Nachbesprechung

  • im Abstand von 2-3 Wochen

 Überzeugend, hilfreich und spürbar
im Alltag. Bleib weiter auf
dem Weg für 320 CHF
Mann Folgesitzung.jpg

Wir werden Deine Blockaden lösen, verändern Deine negativen Glaubens-sätze und zeigen Dir Aha-Momente. Lass uns jedesmal individuell wieder neu an Deiner aktuellen Befindlichkeit ansetzen um Dein ICH zu stärken & Dich erleben zu lassen, wie Stärke und Urvertrauen sich anfühlen kann.

Meine Sitzungen beinhalten

  • ein persönliches telefonisches Kennenlerngespräch (max 20 min, wenn gewünscht)

  • die Auswertung des Datenblattes und Vorbereitung 

(für Dich selbstverständlich kostenlos,)

  • das Vorgespräch, die Sitzung und das Nachgespräch.

Dauer

Die Dauer einer Sitzung und die benötigte Anzahl variieren stark. 

In der Regel brauchen wir pro Anliegen 2-4 Sitzungen im Abstand von 2-4 Wochen.

Bezahlung

Die Sitzungen werden direkt im Anschluss bar, per TWINT oder per EC-Karte bezahlt. 

Terminabsage

Solltest Du einen Termin nicht wahrnehmen können, bin ich Dir dankbar, wenn Du mir mind. 24 vorher Bescheid gibst. Ansonsten muss ich Dir 100 CHF verrechnen. Danke für Dein Verständnis. 

Schweigepflicht

Als Coach ist es für mich die Basis einer vertrauensvollen Zusammenarbeit. Es liegt mir deshalb am Herzen über alles Schweigen zu bewahren, was mir während/vor/ nach der Sitzung anvertraut wird. Dies gilt auch gegenüber Familienangehörigen. Vertrauliche Informationen können nur durch eine Entbindung von der Schweigepflicht durch den Klienten weitergegeben werden.

 

Heilversprechen

Ich weise darauf hin, dass sich meine Dienstleistung grundlegend von der eines Arztes unterscheidet. Ich stelle keine Diagnosen, verspreche keine Heilung und verschreibe keine Medikamente. Auch empfehle ich keinesfalls das Absetzen von Medikamenten.  Ebenso entscheide ich im Einzelfall über Annahme oder Ablehnung einer Sitzung. 

 

Haftungsausschluss

Schwere psychische Krankheitsbilder behandle ich keine.

 

Voraussetzung für erfolgreiche Sitzungen

Deine Bereitschaft ist Grundvoraussetzung für die Zusammenarbeit. Eine Veränderung ist nur dann möglich, wenn Du sie auch möchtest.

Krankenkasse

Generell besteht noch keine Kostenbeteiligung der Krankenkassen. In Einzelfällen übernimmt die Krankenkasse einen Teil der Kosten, wenn die Therapie von einem Arzt empfohlen/verordnet wurde. Ein Versuch lohnt sich demnach sowieso. 

 

Sei gespannt - ich freu mich auf Dich